Hintergrundbild

Freie YogaPraktik

Yoga ist für mich ein Weg zunehmender Bewusstheit.

Er lehrt mich wieder langsamer zu gehen. Ich erinnere mich daran durchzuatmen. Ich halte ab und zu inne, um wirklich wahrzunehmen was gerade ist. Yoga hält mich wach, mir und dem Leben achtsam zu begegnen. Mehr und mehr entdecke ich dabei, wie es sich anfühlt und was es bedeutet, in meiner Kraft und Mitte zu sein.

Die Weisheiten und Techniken des Yoga alltäglich zu nutzen, sie in´s Leben zu integrieren, das nenne ich Freie YogaPraktik

Das ist mein Stil auch im Unterrichten.

Yoga im Alltag

Yoga zu praktizieren, heißt für mich, JA zum Leben zu sagen. Es ist eine Möglichkeit, mit mir und der Welt in Einklang zu kommen.
Die Techniken des Yoga sind kraftvolle und wirksame Instrumente.
Yoga im Alltag heißt für mich nicht, nur einmal in der Woche oder am Tag ein paar Übungen zu machen oder zu meditieren. Vielmehr ist es die Bewusstheit, die ich aus den Übungszeiten in den Alltag mitnehme. So gewinnt auch mein alltägliches Denken und Tun eine neue Qualität.

Ich lade Sie ein, ein Stück dieses Weges mit mir gemeinsam zu gehen ...


Ihre Kerstin Isolde Panknin